Glas ist ein geniales Material:

- durchsichtig bzw. durchscheinend (Sonnenlicht)
- witterungs- , UV- und alterungsbeständig (100%)
- beschichtungs- und oberflächenbehandlungsfreundlich
- Isolierverglasungen mit 2 - 3 Gläsern, Beschichtungen und Edelgasfüllungen erreichen sehr gute Wärmedämmwerte

Angesichts dieser Vorteile und tendenziell sinkender Preise wird Glas am Bau zunehmend eingesetzt.

- grossflächige Fenster
- verglaste Innenhöfe (Atrien)
- Glas(vor)bauten
- Wintergärten
- Doppelfassaden

Ist Glas am Bau das "Ei des Kolumbus", die "eierlegende Wollmilchsau" ?

So einfach wie das gerne gesehen wird, ist es leider nicht, und Komfortprobleme im Winter (zu kalt) und im Sommer (zu warm) sind eher die Regel statt die Ausnahme ....

Durch geschickte Planung und die Berücksichtigung elementarer bauphysikalischer Erkenntnisse lassen sich die meisten Nachteile so weit minimieren, dass fast nur die Vorteile übrigbleiben! Diese Optimierung ist für sämtliche Gebäudekategorien äusserst wichtig, und es braucht aufgrund der Komplexität den Spezialisten als Berater. Wenige Stunden in einem möglichst frühen Projektstadium können den Unterschied zwischen einer marginalen und einer optimalen Lösung ausmachen.

Wir sind dem Mehrwert für unsere Kunden verpflichtet!