Specolino101.JPGSpecolino...

... oder die Heizung des dritten Jahrtausends

Moderne Wohngebäude (sog. Passiv- bzw. Minergie-P-Bauten) haben einen extrem niederen Ergänzungswärmebedarf für Heizung und Warmwasser. Die meist sehr "nachhaltig" orientierte Bauherrschaft wünscht sich Holz als Energieträger. Herkömmliche Holzspeicheröfen sind aber meist zu gross und zu teuer. Ausserdem sind zusätzliche Warmwasserregister wenn überhaupt nur aufwendig realisierbar. Die Neuentwicklung realisiert erstmals einen innovativen, marktgerechten, 100% Speicherofen im geforderten Klein-Leistungsbereich, der alle wünschbaren Optionen (z.B. separate Verbrennungsluftzuführung) zu einem moderaten Preis bietet. Er stellt damit nicht nur eine Alleinheizung für Passivhäuser, sondern auch eine vollwertige Ergänzungsheizung dar und ist daher auch für den Sanierungsmarkt sehr interessant. Brennkammer, Holzmenge pro Abbrand und die Speichermasse / Rauchgastauscherfläche sind so ausgelegt, dass der Brennwert des Holzes maximal ausgenützt und eine möglichst gleichmässige Langzeitwärmeabgabe erreicht wird. Das optionale Wasserregister wird optimal durch die Rauchgase umströmt und ein Zusatzheizkörper und / oder Warmwasserspeicher können (auch mittels Thermozirkulation) bedient werden. Das Ofenkonzept wurde von amena entwickelt mit dem Ziel: Möglichst applikationsgerecht, bedienungsfreundlich und unter Verwendung nachhaltiger, einheimischer Materialien.

Details zum stehenden Abbrand, zum Wärmeabgabeverlauf sowie FAQ behandelt die ausführliche Bediehnungsanleitung.

Download Prospekt als .pdf (110 kB)

Download Bedienungsanleitung als .pdf (186 kB)